×

ERFAHREN SIE MEHR

Vielen Dank, dass Sie die Fondsbroschüre heruntergeladen haben.

Wenn Sie mehr über Carmignac Portfolio Patrimoine Europe erfahren möchten, teilen Sie uns Ihr Anliegen mit und wir werden Sie kontaktieren.

Der Fonds in Kürze

Carmignac Portfolio Patrimoine Europe im Fokus

Auf den ersten Blick scheint es in Europa keinen Anlass zur Freude zu geben. Die Komplexität des alten Kontinents und die aktuellen Herausforderungen verschleiern jedoch Anlagechancen. Um diese zu nutzen, müssen Anleger flexibel Ausschau nach Chancen in verschiedenen Bereichen halten und sich an die veränderlichen Marktbedingungen anpassen. Unsere Lösung hierfür ist der Carmignac Portfolio Patrimoine Europe. Der Fonds im Fokus.

Kurzüberblick

Der Carmignac Portfolio Patrimoine Europe ist ein Multi-Asset-Fonds, der die attraktivsten Renditequellen an den europäischen Aktien- und Anleihemärkten (Staats- und Unternehmensanleihen) bei begrenztem Währungsrisiko nutzt.

Dieser neue Fonds setzt vor allem auf Flexibilität. Mit seinem benchmarkunabhängigen Multi-Asset-Ansatz, der breiten Spanne der modifizierten Duration zwischen  -4 und +10 und seinem potenziellen Aktienexposure von bis zu 50% verfügt er über die notwendige Agilität, um neue vielversprechende Wertschöpfungspotenziale aufzuspüren und sich gleichzeitig unterschiedlichen Marktlagen anzupassen.

In diesem Zusammenhang nutzen die Europa-Experten Mark Denham und Keith Ney die Flexibilität aktiv, um mithilfe ihrer Kompetenz und Erfahrung langfristig positive Renditen zu erzielen und gleichzeitig das Risiko potenzieller Verluste zu mindern.1

1 Der Fonds strebt eine Outperformance seines Referenzindikators (50% Stoxx Europe 600 NR + 50% BofA Merrill Lynch All Maturity All Euro Government Index) über einen empfohlenen Anlagezeitraum von mindestens drei Jahren an.

Schlüsselmerkmale

Ein „Allwetter-Fonds“: Mit seiner benchmarkunabhängigen Multi-Asset-Strategie verfügt der Fonds über die notwendige große Flexibilität, um Chancen in ganz Europa zu nutzen und aktuelle Herausforderungen zu meistern.

Selektivität und strenge Titelauswahl: Der Portfolioaufbau basiert auf Analysen, sehr präzisen Anlagekriterien und einem Risikomanagement, das in jede Phase des Anlageprozesses integriert ist.

Ergebnis einer aktiven Zusammenarbeit: Der Fonds ist mehr als die bloße Summe einer Aktien- und einer Anleihenallokation. Er ist vielmehr eine überzeugende Kombination aus beiden Komponenten, die gemeinsam aktiv von Spezialisten verwaltet wird, um echten Wertzuwachs zu erzielen.

Der Fonds in Zahlen

15,6%

Mit dieser Rendite seit Jahresanfang übertrifft der Fonds seinen Referenzindikator und belegt einen Platz im ersten Quartil seiner Morningstar-Kategorie. 2

94%

Dieser aktiv verwaltete Anteil des Fonds per Ende August veranschaulicht seinen benchmarkunabhängigen Ansatz und die besonders sorgfältige Titelauswahl. 3

22,5Jahre

Beträgt die durchschnittliche Erfahrung der Fondsmanager in Europa, konkret 25 Jahre für Mark Denham und 20 Jahre für Keith Ney.

2 Wertentwicklung der Anteilsklasse A EUR Acc am 31.10.2019. Gegenüber 14,4% für den Referenzindikator. Jahresperformance 2018:  -4,77% gegenüber  -4,83% für den Referenzindikator. Datum des ersten NIW: 02.01.2018. Morningstar-Kategorie: EUR Moderate Allocation. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung. Die hier dargestellte Performance des Fonds beinhaltet alle jährlich auf Fondsebene anfallenden Kosten. Um den dargestellten Anlagebetrag von EUR 100 zu erreichen, hätte ein Anleger bei Erhebung eines Ausgabeaufschlags von 4% 104 EUR aufwenden müssen. Eventuell beim Anleger anfallende Depotgebühren würden das Anlageergebnis mindern. 3 Angaben zum 31.10.2019.

Jump to a section on the page
Fondsmanagerinterview
Einschätzungen der beiden Fondsmanager Mark Denham und Keith Ney
Weitere Informationen