[Medium Tile] Awards Medal

Cash Award für Carmignac Portfolio EM Debt

  • Veröffentlicht am
  • Länge
    1 Minuten Lesedauer

Wir empfinden es als große Ehre, eine Auszeichnung von Cash Magazine erhalten zu haben, die sich auf die Analyse einer unabhängigen Jury stützt, deren Mitglieder Vertriebsstellen der Finanzdienstleistungsbranche sind. Ihr Ansatz bei Qualität (nicht ausschließ Performance) konzentrierte sich auf innovative, transparente, anlegerfreundliche und auf Intermediäre ausgerichtete Portfolios.

Carmignac

Gewinner in der Kategorie Investmentfonds

“Während viele noch über ESG theoretisch sprechen hat Carmignac mit einem lupenreinen Artikel 9 Fonds nach SFDR1 Tatsachen geschaffen und zeigt auch das sich Nachhaltigkeit und Rendite nicht ausschließen wenn es richtig gemacht wird. Was die Jury besonders beeindruckt hat, ist der hochflexible Investmentprozess gepaart mit dem Carmignac hauseigenen ESG-System namens „START“, die Bonds auswählt, die einen messbaren Effekt haben -Impact Investing.”

Filip Schlosser, Leiter Hauptgeschäftsstelle VOTUM Verband und Laudator des Financial Advisors Award

1Die Verordnung über nachhaltigkeitsbezogene Offenlegungspflichten im Finanzdienstleistungssektor (SFDR) 2019/2088 ist eine EU-Verordnung. Sie verlangt von Vermögensverwaltern, ihre Fonds entweder als „Artikel-9“-Fonds, die nachhaltige Anlagen mit messbaren Zielen tätigen, oder als „Artikel-6“-Fonds, die nicht unbedingt ein Nachhaltigkeitsziel verfolgen, einzustufen. Weitere Informationen finden Sie unter: https://eur-lex.europa.eu/eli/reg/2019/2088/oj.

Carmignac Portfolio EM Debt

Nutzen Sie Anlagemöglichkeiten im gesamten Universum von Schwellenländeranleihen mit einem sozial verantwortungsvollen Ansatz

Besuchen Sie das Fondsprofil

Carmignac Portfolio EM Debt A EUR Acc

ISIN: LU1623763221

Empfohlene Mindestanlagedauer

Geringstes Risiko Höchstes Risiko

Potenziell niedrigere Rendite Potenziell höhere Rendite

1 2 3 4 5 6 7
Hauptrisiken des Fonds

RISIKO IN VERBINDUNG MIT SCHWELLENLÄNDERN: Die Bedingungen in Bezug auf die Funktionsweise und die Überwachung der Schwellenländermärkte können sich von den für die großen internationalen Börsenplätze geltenden Standards unterscheiden und Auswirkungen auf die Bewertung der börsennotierten Instrumente haben, in die der Fonds anlegen kann.

ZINSRISIKO: Das Zinsrisiko führt bei einer Veränderung der Zinssätze zu einem Rückgang des Nettoinventarwerts.

WÄHRUNGSRISIKO: Das Währungsrisiko ist mit dem Engagement in einer Währung verbunden, die nicht die Bewertungswährung des Fonds ist.

KREDITRISIKO: Das Kreditrisiko besteht in der Gefahr, dass der Emittent seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.

Der Fonds ist mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden.

* Risiko Skala von KIID (Wesentliche Anlegerinformationen). Das Risiko 1 ist nicht eine risikolose Investition. Dieser Indikator kann sich im Laufe der Zeit verändern.