Fokus auf die Anlageklasse Credit: Und wenn Angst Gelegenheiten schaffen würde?

  • Veröffentlicht am
  • Länge
    1 Minuten Lesedauer

Welche Folgen hat der zu erwartende Anstieg von Unternehmensausfällen im aktuellen Krisenumfeld für Anleger in Unternehmensanleihen?

Erfahren Sie, was Pierre Verlé, Head of Credit und Fondsmanager bei Carmignac, in einem unveröffentlichten Interview mit Didier Saint-Georges hierzu zu sagen hat:

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt keine Rückschlüsse auf die künftige Wertentwicklung zu.

Es bieten sich mehr Gelegenheiten, wenn die Märkte für Unternehmensanleihen von Angst geleitet werden – das schafft Chancen bei der Titelauswahl


Wesentliche Punkte

  • Kontext

    Ein Umfeld, das von großen Sorgen im Zusammenhang mit der Zunahme von Ausfällen geprägt ist, wo doch große Mengen von Kapital in dieser Anlageklasse investiert sind

  • Folgen

    Ein extrem segmentierter Markt mit einerseits sehr beliebten, weil als sicher wahrgenommenen Titeln und andererseits komplexeren Papieren, deren Potenzial vom Markt unterschätzt wird

  • Unsere Strategie

    Eine gründliche Analyse der Emittenten und eine Einschätzung ihrer fundamentalen Risikokosten, um in der Lage zu sein, die attraktiven Gelegenheiten ausfindig zu machen und auf diese Weise Wert zu schaffen

Entdecken Sie unsere Lösungen für Unternehmensanleihen:



Carmignac Portfolio Unconstrained Credit: Der empfohlene Mindestanlagehorizont beträgt 2 Jahre. Der Fonds ist auf der Risikoskala bei 4 eingestuft. Carmignac Crédit 2025: Der empfohlene Mindestanlagehorizont des Fonds beträgt 5 Jahre. Der Fonds ist auf der Risikoskala bei 3 eingestuft.