[Main Media] [Fund News] CE

Carmignac Emergents: Portfoliomanager-Update

  • Autor/en
    Xavier Hovasse
  • Veröffentlicht am
  • Länge
    5 Minuten Lesedauer

In den letzten drei Monaten des Jahres verzeichnete der Fonds Carmignac Emergents (A EUR Acc) eine Wertentwicklung von +24,1%*. Der Referenzindikator legte dagegen um 14,7% zu. Im Jahr 2020 erzielte der Fonds eine Rendite von +44,7%* und übertraf damit seinen Referenzindikator, der nur um +8,5% stieg.

Schwellenländer


Obwohl die Coronapandemie die Weltwirtschaft zugrunde richtete, erfuhren die Schwellenländer im Jahr 2020 durch die gemäßigtere Geldpolitik der Zentralbanken und der daraus resultierenden höheren globalen Liquidität Unterstützung. Die US-Notenbank und die EZB weiteten ihre Bilanzen zur Finanzierung der Konjunkturpakete sehr aggressiv aus. Auch die Schwellenländer legten im letzten Quartal zu – bedingt durch den Sieg Bidens bei den US-Wahlen und die Zulassung von Impfstoffen. Dies nährte die Hoffnung darauf, dass die coronabedingten Sorgen nach der ersten Hälfte des Jahres 2021 überwunden sein werden.

Portfoliomanagement


2020 wird nicht nur wegen der Coronakrise in Erinnerung bleiben, sondern gilt auch als das Jahr, in dem sich die digitale Revolution dramatisch beschleunigte. Von den Lockdownmaßnahmen haben insbesondere E-Commerce-Unternehmen profitiert, da es zu einem noch nie dagewesenen Anstieg der Akzeptanz aller Arten von digitalen Dienstleistungen kam. Der Carmignac Emergents ist schon seit Jahren auf dieses Thema ausgerichtet und verstärkt sein Exposure gegenüber der digitalen Welt sowie jenen Anlagen, die auf allen Kontinenten und in allen Sektoren zu den Gewinnern der Digitalisierung zählen werden.

  • In Lateinamerika investieren wir zum Beispiel seit 2015 in Mercado Libre, den Marktführer für E-Commerce und Online-Zahlungen. In Südostasien investieren wir in Sea, eine Gaming-Plattform, die sich zu einem Giganten im Onlinehandel entwickelt hat. In Russland halten wir die russische Suchmaschine Yandex, die Google jedes Jahr Marktanteile abnimmt und durch den Zusammenschluss mit Uber in Russland nun auch Taxis betreibt. In Polen investiere wir in Allegro, das „polnische Amazon“, und in Korea in Samsung Electronics.

  • Und was ist mit China? Wir haben die Unternehmen der „alten Wirtschaft“ (Banken, Bauwesen, Bergbau) gemieden und stattdessen in die wachsenden Sektoren der New Economy investiert. Hier richten sich die Anlagen vermehrt auf die digitale Transformation, wie den Cloud-Bereich (Kingsoft Cloud, Ming Yuan Cloud), E-Commerce (JD.com, VIP Shop) oder das Gesundheitswesen (Ping An Good Doctor, Zhifei, Wuxi Biologics).

Diese thematischen Positionierungen, die die Gewinner der digitalen Revolution bevorzugen, und die solide Titelauswahl erklären die Wertentwicklung des Fonds im Jahr 2020


Ein weiterer zentraler Faktor: Auch unser in den Anlageprozess eingebetteter Ansatz für sozial verantwortliches Investieren hat im Jahr 2020 wesentlich zur Performance des Fonds beigetragen.

Wie? Indem wir uns von Ölkonzernen fernhalten, die sich fast alle in staatlichem Besitz befinden, oder umstrittene Fluggesellschaften und Bergbauunternehmen meiden und stattdessen Unternehmen bevorzugen, die einen positiven Einfluss auf die Umwelt oder die Gesellschaft haben und dazu beitragen wollen, den Lebensstandard in den Schwellenländern zu verbessern. Als Beispiel dienen unsere Anlagen in die grüne Mobilität, wie in die Produktionskette für Elektrofahrzeuge (führender Batteriehersteller LG Chem in Korea, Nio, „das chinesische Tesla“ in China), die positiv zur Wertentwicklung im Jahr 2020 beigetragen haben.

Überblick über unsere stärksten Gewinnbringer 2020:

Carmignac

Die Portfolios von Carmignac-Fonds können sich ohne vorherige Ankündigung ändern. Die Warenzeichen und Logos werden mit Genehmigung ihrer jeweiligen Eigentümer verwendet und implizieren keine Zugehörigkeit zu oder Befürwortung durch diese Unternehmen.
Quelle: Carmignac, Unternehmensdaten, 31.12.2020. *Für die Anteilsklasse A EUR Acc. Referenzindikator: MSCI EM NR USD, umgerechnet in EUR.

Anlageausblick


Nach diesem sehr besonderen Jahr 2020 stellen wir uns die folgenden Fragen:

  • Werden mit der Massenimpfung und der allmählichen Rückkehr zur Normalität auch vernachlässigte Themen wie zyklische Werte oder sogenannte „Value“-Werte wieder in den Vordergrund rücken? Werden sich die Regionen EMEA und Lateinamerika erholen?

  • Werden Schwellenländeraktien nach einem Jahrzehnt mit deutlich unterdurchschnittlicher Kursentwicklung endlich eine Outperformance erzielen?

Die zum Zeitpunkt der Ausgangssperren und Schließungen erfolgte Ausweitung der Bilanzen der US-amerikanischen und der Europäischen Zentralbank zur Finanzierung der Konjunkturprogramme führt zu einem beispiellosen Anstieg der globalen Liquidität. Ein Abwärtszyklus des Dollars scheint sehr wahrscheinlich und steht im Zusammenhang mit der positiven Entwicklung der Schwellenländer. Die nordasiatischen Volkswirtschaften sind schneller gewachsen als die Industrieländer, obgleich sie von wesentlich geringeren konjunkturellen und geldpolitischen Maßnahmen profitiert haben. Ihre wirtschaftlichen Fundamentaldaten sind daher stärker als die der Industrieländer. Deshalb sind und bleiben die meisten unserer Anlagen auf diese Region konzentriert, die unseres Erachtens ein sehr hohes Wachstumspotenzial bietet.

Aktuelle Positionierung & Anlagethemen:

Carmignac

Die Portfoliozusammensetzung kann sich im Laufe der Zeit ändern. Die Bezugnahme auf bestimmte Wertpapiere und Finanzinstrumente dient nur der Veranschaulichung und soll Titel herausheben, die in den Portfolios der Fondspalette von Carmignac enthalten sind oder waren. Dies ist keine Werbung für eine direkte Anlage in diesen Instrumenten und stellt keine Anlageberatung dar. Die Verwaltungsgesellschaft unterliegt vor der Ausgabe von Mitteilungen nicht dem Verbot des Handels mit diesen Instrumenten. Quelle: Carmignac, 31.12.2020

Allerdings reichen gute langfristige Entscheidungen hinsichtlich der geografischen und thematischen Allokation allein nicht aus, um solide risikobereinigte Renditen zu generieren. Man muss auch zyklische und Sektorrotationen berücksichtigen und das Portfolio aktiv verwalten. Nur so kann man sich immer an ein sich veränderndes Umfeld anpassen und sich bietende Chancen nutzen. Daher sind wir immer bestrebt, bei der Festlegung der Positionsgrößen und bei Gewinnmitnahmen Disziplin zu wahren, und überprüfen kontinuierlich die Fundamentaldaten, die Bewertungen und die Zielkurse der Unternehmen und Länder, in die wir investieren. Aus diesen Gründen haben wir unsere Positionierung im vierten Quartal 2020 stellenweise angepasst, um die zyklische Rotation der Märkte zu berücksichtigen:

  • Wir haben unser Exposure in den Regionen EMEA und Lateinamerika sowie in Ländern mit weniger starken, aber sich verbessernden makroökonomischen Fundamentaldaten erhöht, da die Abwertung der Währungen zu einer drastischen Erholung ihrer Zahlungsbilanzen geführt hat. So geschehen in Brasilien, wo die Leistungsbilanz zum ersten Mal seit 14 Jahren einen Überschuss aufweist. Dementsprechend haben wir unser Exposure in diesem Land erhöht – ebenso wie in Russland, das ebenfalls ordentliche steigende Fundamentaldaten aufweist.

  • Schließlich haben wir das Portfolio auch auf zyklischere Vermögenswerte ausgerichtet, um bestmöglich von der Erholung zu profitieren, die wir für die Schwellenländer im Jahr 2021 erwarten. Zudem haben wir unser Exposure gegenüber „Value-Aktien“ und „hochwertigen Zyklikern“ mit sehr attraktiven Bewertungen wie Samsung Electronics oder Hyundai Motor in Korea erhöht.

    Besuchen Sie die Website des Fonds:


2016 2017 2018 2019 2020 2021 (YTD)
?
Year to date
Carmignac Emergents A EUR Acc +1.39 % +18.84 % -18.60 % +24.73 % +44.66 % -0.12 %
Referenzindikator +14.51 % +20.59 % -10.27 % +20.61 % +8.54 % +6.60 %

Scroll right to see full table

3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre
Carmignac Emergents A EUR Acc +19.43 % +10.89 % +7.98 %
Referenzindikator +9.33 % +9.12 % +6.61 %

Scroll right to see full table

Quelle: Carmignac am 31/08/2021

Quelle: Carmignac, EM Advisors Group, Bloomberg, 31/12/2020. Carmignac Emergents A EUR Anteilklasse Acc ISIN-Code: FR0010149302. Referenzindikator : MSCI EM (EUR) (Reinvestierte Erträge). Tägliche Renditen in EUR zum 31/12/2020. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung. Die hier dargestellte Performance des Fonds beinhaltet alle jährlich auf Fondsebene anfallenden Kosten. Um den dargestellten Anlagebetrag von EUR 100 zu erreichen, hätte ein Anleger bei Erhebung eines Ausgabeaufschlags von 4% 104 EUR aufwenden müssen. Eventuell beim Anleger anfallende Depotgebühren würden das Anlageergebnis mindern. Seit dem 01/01/2013 werden die Referenzindikatoren für Aktien inklusive reinvestierender Dividenden berechnet. Die Portfolios der Carmignac-Fondspalette können ohne Vorankündigung geändert werden.


Carmignac Emergents

Empfohlene Mindestanlagedauer

Geringstes Risiko Höchstes Risiko

Potenziell niedrigere Rendite Potenziell höhere Rendite

1 2 3 4 5 6 7

AKTIENRISIKO: Änderungen des Preises von Aktien können sich auf die Performance des Fonds auswirken, deren Umfang von externen Faktoren, Handelsvolumen sowie der Marktkapitalisierung abhängt.

RISIKO IN VERBINDUNG MIT SCHWELLENLÄNDERN: Die Bedingungen in Bezug auf die Funktionsweise und die Überwachung der Schwellenländermärkte können sich von den für die großen internationalen Börsenplätze geltenden Standards unterscheiden und Auswirkungen auf die Bewertung der börsennotierten Instrumente haben, in die der Fonds anlegen kann.

WÄHRUNGSRISIKO: Das Währungsrisiko ist mit dem Engagement in einer Währung verbunden, die nicht die Bewertungswährung des Fonds ist.

RISIKO IN VERBINDUNG MIT DER VERWALTUNG MIT ERMESSENSSPIELRAUM: Die von der Verwaltungsgesellschaft vorweggenommene Entwicklung der Finanzmärkte wirkt sich direkt auf die Performance des Fonds aus, die von den ausgewählten Titeln abhängt.

Der Fonds ist mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden.

* A EUR Anteilklasse Acc ISIN-Code: FR0010149302. Risikoskala aus dem KIID (Key Investor Information Document). Risiko 1 stellt keine risikolose Anlage dar. Dieser Indikator kann sich im Laufe der Zeit ändern.