Fonds im Fokus

Carmignac Portfolio Grande Europe: Portfoliomanager-Update

von
02.02.2021

Im letzten Quartal des Jahres verzeichnete der Carmignac Portfolio Grande Europe (A EUR Acc) eine positive Wertentwicklung von +8,64% und lag damit nur leicht hinter dem Referenzindikator zurück, der um +10,82% zulegte. Trotzdem entwickelte sich der Fonds 2020 mit einer Rendite von +14,46% gut. Im Vergleich dazu verbuchte sein Referenzindikator eine negative Rendite von -1,99%.

Der europäische Aktienmarkt


Das vierte Quartal 2020 begann mit mehreren dramatischen Ereignissen, die anfangs zu einer Schwächung der europäischen Märkte beitrugen. Sie erholten sich jedoch rasch und zogen mit der Ankündigung des ersten Impfstoffs von Biontech-Pfizer Anfang November an. Daraufhin verzeichneten die europäischen Märkte in der restlichen Periode einen stetigen Anstieg angesichts weiterer positiver Nachrichten über die Durchführung von Impfprogrammen im ersten Halbjahr 2021, so dass Anleger schon ein Ende der aktuellen Krise sahen. Am Ende des Jahres wurde schließlich der Abschluss eines Handelsabkommens zwischen dem Vereinigten Königreich und der EU verkündet, worauf die Anleger jedoch verhalten reagierten.

Diese Entwicklungen – vor allem die Nachrichten von der Impffront, die hoffentlich einen Wirtschaftsaufschwung für 2021 einläuten – führten zu einem starken Aufschwung in zuvor schwachen Sektoren, die in unserer auf Unternehmen mit langfristig hoher Rentabilität ausgerichteten Strategie untergewichtet sind. Diese Tendenz erklärt die relative Schwäche des Fonds gegen Jahresende, der dennoch eine insgesamt positive absolute und relative Performance über die letzten 12 Monate verbuchte.

Tatsächlich ist es uns gelungen, diese zyklische Dynamik bis zu einem bestimmten Grad auszugleichen, und zwar durch unsere früher im Jahr getroffenen Anlageentscheidungen, neue Positionen in den Fonds aufzunehmen, die sensibler auf einen Wirtschaftsaufschwung reagieren

Portfoliomanagement

Wir waren von zwei aktienspezifischen Ereignissen im Quartal betroffen. Das erste war die unerwartete Ankündigung des Managements von SAP, ein 5-Jahres-Programm für den Umstieg der Kunden im Kerngeschäft auf eine Cloudversion ihrer Geschäftssoftware zu lancieren.

Nach sorgfältigem Abwägen beschlossen wir, unsere Anlage beizubehalten. Der andere betroffene Titel war Kingspan – das Baustoffunternehmen, das bei umweltfreundlichen Dämmstoffen führend ist. Die Aktie fiel angesichts der negativen Stimmung während der Untersuchungen zum Brand im Grenfell-Tower in England deutlich, bei denen fragliche Branchenpraktiken ans Licht kamen. Da Kingspan nicht unmittelbar an dem Unglück beteiligt war, erwarten wir nach Bekanntgabe der Ergebnisse der Untersuchungen im Verlauf des Jahres 2021 nur einen begrenzten Schaden für das Geschäft.


Die Portfolios von Carmignac-Fonds können sich ohne vorherige Ankündigung ändern.
Quelle: Carmignac, 31.12.2020

Andererseits kamen im vierten Quartal zwei bemerkenswerte Neuanlagen des Fonds hinzu. Zum einen Nel, ein führender Hersteller von Elektrolysegeräten, die im aufkommenden Wasserstoffmarkt eingesetzt werden, der mit dem Streben der Länder, Kohlenstoffemissionen zu senken, schnell expandieren dürfte, und zum anderen Nordnet, eine skandinavische Online-Sparplattform, die dem Wettbewerb Marktanteile streitig macht.

Anlageausblick


Anfang 2021 ist die Struktur des Portfolios aufgrund unseres Bottom-up-Prozesses bei der Titelauswahl, der auf gewinnbringende Unternehmen mit einer hohen Kapitalrendite konzentriert ist, im Wesentlichen unverändert. Unseres Erachtens ist mit der europaweiten COVID-19-Impfkampagne ein Ende der Krise absehbar, so dass wir zur Normalität zurückkehren können. Infolgedessen erwarten wir, dass sich der Aufschwung fortsetzt und wir weiterhin eine gute Performance verzeichnen. Wir sind überzeugt, dass wir mit Orsted (Windparks), Vestas (Windturbinen), Solaria (Solarparks), Kingspan (Dämmstoffe), Schneider (elektrische Infrastruktur) und Nel im Hinblick auf das tendenziell wachsende Umweltbewusstsein gut aufgestellt sind, ebenso wie mit unseren Anlagen SAP, Adyen (elektronische Zahlungen) und ASML (Halbleiter) im Bereich Digitalisierung und Technologie.

Besuchen Sie die Website des Fonds:

2016 2017 2018 2019 2020 2021 (YTD)
Carmignac Portfolio Grande Europe A EUR Acc +5.11 % +10.36 % -9.56 % +34.79 % +14.46 % +7.68 %
Referenzindikator +1.73 % +10.58 % -10.77 % +26.82 % -1.99 % +10.60 %
3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre
Carmignac Portfolio Grande Europe A EUR Acc +13.96 % +12.89 % +7.94 %
Referenzindikator +6.99 % +7.86 % +6.79 %

Quelle: Carmignac am 30/04/2021

Referenzindikator : Stoxx 600 (Reinvestierte Erträge).
Quelle: Carmignac, 31/12/2020. A EUR Anteilklasse Acc ISIN-Code: LU0099161993. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung. Die hier dargestellte Performance des Fonds beinhaltet alle jährlich auf Fondsebene anfallenden Kosten. Um den dargestellten Anlagebetrag von EUR 100 zu erreichen, hätte ein Anleger bei Erhebung eines Ausgabeaufschlags von 4% 104 EUR aufwenden müssen. Eventuell beim Anleger anfallende Depotgebühren würden das Anlageergebnis mindern. Seit dem 01/01/2013 werden die Referenzindikatoren für Aktien inklusive reinvestierender Dividenden berechnet.

Carmignac Portfolio Grande Europe

Empfohlene Mindestanlagedauer

Geringstes Risiko Höchstes Risiko

Potenziell niedrigere Rendite Potenziell höhere Rendite

1 2 3 4 5 6 7
Hauptrisiken des Fonds

AKTIENRISIKO: Änderungen des Preises von Aktien können sich auf die Performance des Fonds auswirken, deren Umfang von externen Faktoren, Handelsvolumen sowie der Marktkapitalisierung abhängt.

WÄHRUNGSRISIKO: Das Währungsrisiko ist mit dem Engagement in einer Währung verbunden, die nicht die Bewertungswährung des Fonds ist.

RISIKO IN VERBINDUNG MIT DER VERWALTUNG MIT ERMESSENSSPIELRAUM: Die von der Verwaltungsgesellschaft vorweggenommene Entwicklung der Finanzmärkte wirkt sich direkt auf die Performance des Fonds aus, die von den ausgewählten Titeln abhängt.

Der Fonds ist mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden.

* A EUR Anteilklasse Acc ISIN-Code: LU0099161993. Risikoskala aus dem KIID (Key Investor Information Document). Risiko 1 stellt keine risikolose Anlage dar. Dieser Indikator kann sich im Laufe der Zeit ändern.