Carmignac

Carmignac Portfolio Patrimoine Europe: Fondsmanager-Update

  • +1.60%
    Performance des Carmignac Portfolio Patrimoine Europe

    im 4. Quartal 2022 (Anteilsklasse A EUR)

  • +3.39%
    Performance des Referenzindikators¹

    im 2. Quartal 2022

  • +22.92%
    Performance des Fonds über fünf Jahre

    gegenüber +11,21% des Referenzindikators (Anteilsklasse A EUR)

Der Carmignac Portfolio Patrimoine Europe (Anteilsklasse A EUR Acc) legte im vierten Quartal 2022 um +1,60% zu und blieb damit hinter dem Anstieg von +3,39% seines Referenzindikators¹ zurück.

Rückblick auf europäische Märkte

Auch das vierte Quartal war wie das gesamte Jahr von hoher Volatilität gekennzeichnet, sowohl auf den europäischen Aktien- als auch auf den Anleihenmärkten.

Zu Beginn des Berichtszeitraums erlebten europäische Aktien einen deutlichen Aufschwung, wobei der Stoxx 600 Europe in zwei Monaten um 15% zulegte. Grund dafür war vor allem die Erwartung der Anleger, dass die Währungshüter aufgrund der Konjunktursorgen einen weniger restriktiven Kurs verfolgen würden. Daher stiegen risikoreiche Anlagen und die Zinsen stabilisierten sich.

Die Inflation zog jedoch weiter an und erreichte in der Eurozone mit 10,6% ein Niveau, das seit den 1980er Jahren nicht mehr erreicht wurde. Angesichts dieser außergewöhnlichen Lage hielt Christine Lagarde an ihrer geldpolitischen Straffung fest, nahm zwei Zinserhöhungen vor (+125 Basispunkte im Laufe des Quartals) und bekräftigte ihre Entschlossenheit, die Inflation zu bekämpfen. Mit dieser Ankündigung, die auf einer Linie mit den Äußerungen der amerikanischen Federal Reserve lag, endete der Kursaufschwung im Herbst. In der Folge erlitten Growth-Aktien Verluste, während die Zinssätze in Europa stiegen und am Ende des Quartals so hoch lagen wie seit über 10 Jahren nicht mehr.

Vierteljährlicher Performancerückblick

Vor diesem Hintergrund bewahrte der Fonds im Berichtsquartal seine konservative Ausrichtung, indem er sich zurückhaltend in Aktien positionierte und gleichzeitig das Zinsrisiko aktiv steuerte. Durch diese Positionierung fielen zwar die Schwankungen geringer aus, doch partizipierte der Fonds auch nicht in vollem Umfang am starken Aufschwung zu Beginn des Quartals.12

Auch wenn der Fonds im Vergleich schlechter abschnitt, so entwickelte sich doch unser Aktienportfolio im Berichtsquartal positiv, vor allem die Anlagen im Gesundheitssektor. Die Anpassungen, die wir am Portfolio vorgenommen haben, darunter der Ausbau unserer Bestände an Novo Nordisk und Genmab, scheinen sich auszuzahlen, denn die Titel konnten in einem etwas günstigeren Umfeld zweistellige Gewinne erzielen. Bei den Anleihen beeinträchtigte sowohl eine Absicherung im Hochzinssegment als auch die Auswahl von Einzeltiteln, die unter spezifischen Ereignissen litten, die Performance.

Ausblick

Nach einem Jahr, das geprägt war vom Wiederaufleben der Inflation, erwarten wir, dass 2023 zwei Fragen die Märkte beschäftigen werden:

  • Werden die Zinsen weiter steigen??
  • Wie wird sich die Geldpolitik auf Wirtschaftswachstum und Unternehmensgewinne auswirken?

Wir gehen derzeit von einer Abschwächung des Wachstums in Europa 2023 aus, mit einem leichten Rückgang in der ersten Jahreshälfte und einem leichten Anstieg danach. Laut jüngsten Konjunkturdaten dürfte das Wachstum jedoch zumindest im vierten Quartal 2022 stabiler ausgefallen sein als erwartet. Andererseits lassen sich die Inflationszahlen in Europa aufgrund der verschiedenen staatlichen Stützungspläne kaum genau bestimmen. Es ist jedoch davon auszugehen, dass die Kerninflation mit rund 5% hoch bleiben wird. Diese zwei Umstände könnten die EZB darin bestärken, ihren Kurs zur Eindämmung der Inflation zumindest im ersten Halbjahr beizubehalten. Was die Unternehmensgewinne anbelangt, so halten wir das für 2023 prognostizierte unveränderte Wachstum immer noch für zu optimistisch. Wir sehen Abwärtsrisiken, insbesondere in konjunktursensiblen Sektoren. Anleihen wiederum sind die Anlageklasse, die bei weitem am stärksten von der aggressiven Straffung der Geldpolitik getroffen wurde, was sie jetzt attraktiver macht.

In diesem Umfeld sind die folgenden Faktoren die treibenden Kräfte für die Wertentwicklung des Fonds:

  • 2022 sind die Bewertungskennzahlen für Aktien bereits deutlich zurückgegangen, was sich negativ auf unsere Bestände ausgewirkt hat. Allerdings sind die Kurse immer noch weit davon entfernt, die möglichen Auswirkungen einer Rezession auf die Gewinne vollständig einzupreisen. Daher bevorzugen wir qualitativ hochwertige Unternehmen, die aufgrund ihrer soliden Fundamentaldaten in der Lage sind, das durchschnittliche Gewinnwachstum zu übertreffen. Unser Portfolio ist auf Unternehmen und Sektoren ausgerichtet, die einer Konjunkturabschwächung am besten standhalten können, wie z. B. Gesundheitswesen oder Basiskonsumgüter. So haben wir die Verwerfungen an den Börsen genutzt, um neue Titel zu attraktiven Kursen aufzunehmen, darunter etwa Genmab und Lonza.

  • Im Gegensatz zu den Aktienmärkten spiegeln die aktuellen Bewertungen von Unternehmensanleihen vor allem die schlechte Wachstumsstimmung wider. Unternehmensanleihen bieten ein hervorragendes Ertragsprofil, wobei viele schlechte Nachrichten bereits eingepreist sind. Wir machen ein gewisses Wertpotenzial an den Kreditmärkten aus, halten aber einen aktiv verwalteten Ansatz für angebracht. Unser Exposure in dieser Anlageklasse liegt zu Beginn des Jahres bei 10% und dürfte nach und nach erhöht werden.

  • Noch ist die mit Blick auf Wirtschaftswachstum und Inflation schwierige Situation nicht vollständig überwunden, so dass die Volatilität bei Aktien und Anleihen hoch bleiben dürfte. Kurzfristige taktische Anpassungen werden erforderlich sein, um diese Schwankungen durch aktives modifiziertes Durationsmanagement und Hedging gegen Verluste bei Aktien auszunutzen.

    So düster die Lage auch erscheinen mag, selten boten sich neben den Risiken auch so viele Chancen wie heute. Mit dem Ende der lockeren Geldpolitik ist es auch vorbei mit den undifferenzierten Gewinnen bei Aktien, und es ist die Zeit gekommen, aktiv und selektiv vorzugehen, um Alpha zu generieren. Durch das Ende der Negativzinsen und nach der Erfahrung, dass die Anlageklassen nicht mehr wie früher miteinander korrelieren, zeigt sich, wie wichtig eine flexible Vorgehensweise ist, um die Performance zu optimieren. Zudem bedeutet die Rückkehr der Volatilität, dass ein aktives Risikomanagement erforderlich ist, um die langfristigen Anlagen im Portfolio zu schützen.

Quelle: Carmignac, Bloomberg, 31.12.2022. Performance der Anteilsklasse A EUR Acc ISIN: LU1744628287. ¹ Referenzindikator: 40% STOXX Europe 600 (mit Wiederanlage der Nettodividenden) + 40% ICE BofA All Maturity All Euro Government + 20% ESTER kapitalisiert. Vierteljährliche Neugewichtung. Bis zum 31.12.2021. setzte sich der Referenzindikator zu 50% aus dem STOXX Europe 600 (SXXR Index) und zu 50% aus dem BofA Merrill Lynch All Maturity All Euro Government Index zusammen. Die Wertentwicklungen werden unter Verwendung der Verkettungsmethode dargestellt. Risikoskala aus den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID). Risikokategorie 1 bedeutet nicht, dass eine Anlage risikofrei ist. Dieser Indikator kann sich im Laufe der Zeit ändern. * Auflegungsdatum: 29.12.2017

Carmignac Portfolio Patrimoine Europe

Ein europäischer Allwetter-Fonds

Besuchen Sie das Fondsprofil

Carmignac Portfolio Patrimoine Europe A EUR Acc

ISIN: LU1744628287

Empfohlene Mindestanlagedauer

Geringstes Risiko Höchstes Risiko

................................................... ...................................................

1 2 3 4 5 6 7
Hauptrisiken des Fonds

AKTIENRISIKO: Änderungen des Preises von Aktien können sich auf die Performance des Fonds auswirken, deren Umfang von externen Faktoren, Handelsvolumen sowie der Marktkapitalisierung abhängt.

ZINSRISIKO: Das Zinsrisiko führt bei einer Veränderung der Zinssätze zu einem Rückgang des Nettoinventarwerts.

KREDITRISIKO: Das Kreditrisiko besteht in der Gefahr, dass der Emittent seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.

WÄHRUNGSRISIKO: Das Währungsrisiko ist mit dem Engagement in einer Währung verbunden, die nicht die Bewertungswährung des Fonds ist.

Der Fonds ist mit einem Kapitalverlustrisiko verbunden.

* Risiko Skala von KID (Basisinformationsblatt). Das Risiko 1 ist nicht eine risikolose Investition. Dieser Indikator kann sich im Laufe der Zeit verändern.

Carmignac Portfolio Patrimoine Europe A EUR Acc

ISIN: LU1744628287
2018 2019 2020 2021 2022 2023 (YTD)
?
Year to date
Carmignac Portfolio Patrimoine Europe A EUR Acc -4.77 % +18.67 % +13.86 % +9.47 % -12.73 % -
Referenzindikator -4.83 % +16.38 % +2.35 % +10.25 % -11.02 % -

Srollen Sie nach rechts, um die ganze Tabelle zu sehen

3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre
Carmignac Portfolio Patrimoine Europe A EUR Acc +2.84 % +4.21 % -
Referenzindikator +0.14 % +2.15 % -

Srollen Sie nach rechts, um die ganze Tabelle zu sehen

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist keine Garantie für die zukünftige Wertentwicklung. Die hier dargestellte Performance des Fonds beinhaltet alle jährlich auf Fondsebene anfallenden Kosten. Um den dargestellten Anlagebetrag von EUR 100 zu erreichen, hätte ein Anleger bei Erhebung eines Ausgabeaufschlags von X% XXX,XX EUR aufwenden müssen. Eventuell beim Anleger anfallende Depotgebühren würden das Anlageergebnis mindern.

Quelle: Carmignac am 30/12/2022

Maximaler Ausgabeaufschlag zahlbar an die Vertriebsstellen : 4,00%
Rücknahmegebühr : 0,00%
Laufende Kosten : 1.79%
Umtauschgebühren : 1%
Fixe Verwaltungsgebühr : 1,50%
Performance Gebühr : 20,00%

Marketing-Anzeige. Bitte lesen Sie den KID /Prospekt bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen. Dieses Dokument ist für professionelle Kunden bestimmt.​

Diese Unterlagen dürfen ohne die vorherige Genehmigung der Verwaltungsgesellschaft weder ganz noch in Auszügen reproduziert werden. Diese Unterlagen stellen weder ein Zeichnungsangebot noch eine Anlageberatung dar. Diese Unterlagen stellen keine buchhalterische, rechtliche oder steuerliche Beratung dar und sollten nicht als solche herangezogen werden. Diese Unterlagen dienen ausschließlich zu Informationszwecken und dürfen nicht zur Beurteilung der Vorzüge einer Anlage in Wertpapieren oder Anteilen, die in diesen Unterlagen genannt werden, oder zu anderen Zwecken herangezogen werden. Die in diesen Unterlagen enthaltenen Informationen können unvollständig sein und ohne vorherige Mitteilung geändert werden. Sie entsprechen dem Stand der Informationen zum Erstellungsdatum der Unterlagen, stammen aus internen sowie externen, von Carmignac als zuverlässig erachteten Quellen und sind unter Umständen unvollständig. Darüber hinaus besteht keine Garantie für die Richtigkeit dieser Informationen. Dementsprechend wird die Richtigkeit und Zuverlässigkeit dieser Informationen nicht gewährleistet und jegliche Haftung im Zusammenhang mit Fehlern und Auslassungen (einschließlich der Haftung gegenüber Personen aufgrund von Nachlässigkeit) wird von Carmignac, dessen Niederlassungen, Mitarbeitern und Vertretern abgelehnt.​

​Wertentwicklungen der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf zukünftige Wertverläufe zu. Wertentwicklung nach Gebühren (keine Berücksichtigung von Ausgabeaufschlägen die durch die Vertriebsstelle erhoben werden können)​

Die Rendite von Anteilen, die nicht gegen das Währungsrisiko abgesichert sind, kann infolge von Währungsschwankungen steigen oder fallen.​

Die Bezugnahme auf bestimmte Werte oder Finanzinstrumente dient als Beispiel, um bestimmte Werte, die in den Portfolios der Carmignac-Fondspalette enthalten sind bzw. waren, vorzustellen. Hierdurch soll keine Werbung für eine Direktanlage in diesen Instrumenten gemacht werden, und es handelt sich nicht um eine Anlageberatung. Die Verwaltungsgesellschaft unterliegt nicht dem Verbot einer Durchführung von Transaktionen in diesen Instrumenten vor Veröffentlichung der Mitteilung. Die Portfolios der Carmignac-Fondspalette können ohne Vorankündigung geändert werden.​

Der Verweis auf ein Ranking oder eine Auszeichnung, ist keine Garantie für die zukünftigen Ergebnisse des OGAW oder des Managers.​

Risiko Skala von KID (Basisinformationsblatt). Das Risiko 1 ist nicht eine risikolose Investition. Dieser Indikator kann sich im Laufe der Zeit verändern.​ Die empfohlene Anlagedauer stellt eine Mindestanlagedauer dar und keine Empfehlung, die Anlage am Ende dieses Zeitraums zu verkaufen.​

​Morningstar Rating™ : © Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hierin enthaltenen Informationen: sind für Morningstar und/oder ihre Inhalte-Anbieter urheberrechtlich geschützt; dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und deren Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität wird nicht garantiert. Weder Morningstar noch deren Inhalte-Anbieter sind verantwortlich für etwaige Schäden oder Verluste, die aus der Verwendung dieser Informationen entstehen.​

Der Zugang zu den Fonds kann für bestimmte Personen oder Länder Einschränkungen unterliegen. Diese Unterlagen sind nicht für Personen in Ländern bestimmt, in denen die Unterlagen oder die Bereitstellung dieser Unterlagen (aufgrund der Nationalität oder des Wohnsitzes dieser Person oder aus anderen Gründen) verboten sind. Personen, für die solche Verbote gelten, dürfen nicht auf diese Unterlagen zugreifen. Die Besteuerung ist von den jeweiligen Umständen der betreffenden Person abhängig. Die Fonds sind in Asien, Japan und Nordamerika nicht zum Vertrieb an Privatanleger registriert und sind nicht in Südamerika registriert. Carmignac-Fonds sind in Singapur als eingeschränkte ausländische Fonds registriert (nur für professionelle Anleger). Die Fonds wurden nicht gemäß dem „US Securities Act“ von 1933 registriert. Gemäß der Definition der US-amerikanischen Verordnung „US Regulation S“ und FATCA dürfen die Fonds weder direkt noch indirekt zugunsten oder im Namen einer „US-Person“ angeboten oder verkauft werden. Die Risiken, Gebühren und laufenden Kosten sind in den wesentlichen Anlegerinformationen (Basisinformationsblatt, KID) beschrieben. Die wesentlichen Anlegerinformationen müssen dem Zeichner vor der Zeichnung ausgehändigt werden. Der Zeichner muss die wesentlichen Anlegerinformationen lesen. Anleger können einen teilweisen oder vollständigen Verlust ihres Kapitals erleiden, da das Kapital der Fonds nicht garantiert ist. Die Fonds sind mit dem Risiko eines Kapitalverlusts verbunden. Die Verwaltungsgesellschaft kann den Vertrieb in Ihrem Land jederzeit einstellen.

Carmignac Portfolio bezieht sich auf die Teilfonds der Carmignac Portfolio SICAV, einer Investmentgesellschaft luxemburgischen Rechts, die der OGAW-Richtlinie oder AIFM- Richtlinie entspricht.Bei den Fonds handelt es sich um Investmentfonds in der Form von vertraglich geregeltem Gesamthandseigentum (FCP), die der OGAW-Richtlinie nach französischem Recht entsprechen. ​