Unternehmensnachrichten

Carmignac führt sein firmeneigenes ESG-Research-System START ein

START (System for Tracking and Analysis of a Responsible Trajectory) ist das Ergebnis der intensiven Arbeit des vergangenen Jahres, die vom Team für verantwortliches Investieren geleistet wurde, um unseren Ansatz für verantwortliches Investieren noch weiter voranzutreiben.

Mit diesem firmeneigenen ESG-Research-System wird die Einbeziehung der Analyse der Kriterien für Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (ESG-Kriterien) in den Anlageprozess unserer Fonds systematisiert. Durch das Kombinieren eines breiten Spektrums von externen Daten mit auf menschlichen Erkenntnissen beruhenden internen Bewertungen ermöglicht START eine formale, strukturierte und zukunftsgerichtete Analyse jedes Unternehmens im Hinblick auf seine Verantwortung und Zielsetzung.

START versetzt uns in die Lage, diese Bewertungen auf disziplinierte Weise durchzuführen, und soll ein Eckpfeiler unseres Anlageprozesses werden

Maxime Carmignac


Diese Analyse hilft den Portfoliomanagern und Analysten, potenzielle ESG-Risiken zu ermitteln und gleichzeitig den positiven Einfluss von Unternehmen auf die Gesellschaft und die Umwelt einzuschätzen – und somit den langfristigen Interessen unserer Kunden bestmöglich zu dienen.

Auch wenn es sich um ein firmeneigenes Modell handelt, wollen wir unseren Kunden Zugang zu START ermöglichen, um dazu beizutragen, eine stärkere Wirkung zu erzielen und einen kollaborativen Ansatz in der Fondsverwaltungsbranche zu schaffen.

Erfahren Sie mehr über die Umsetzung unseres Ansatzes für verantwortliches Investieren:

Das firmeneigene ESG-System START kombiniert und aggregiert ESG-Indikatoren von marktführenden Datenlieferanten. Aufgrund der mangelnden Standardisierung von und Berichterstattung über einige(n) ESG-Indikatoren durch börsennotierte Unternehmen können nicht alle relevanten Indikatoren berücksichtigt werden. START stellt ein zentralisiertes System bereit, wobei Carmignacs interne Analysen und Erkenntnisse zu jedem Unternehmen unabhängig von den aggregierten externen Daten – sollten diese unvollständig sein – zum Ausdruck kommen.