[Header] [About us] [Our approach] Focus

Unser Anlageansatz

[Medallion] [About us] [Our approach] Management approach

Wir möchten die Anlageziele unserer Kunden auf lange Sicht erfüllen. Deshalb verfolgen wir im Fondsmanagement einen Ansatz, der auf Überzeugungen beruht, und haben unser Fondsangebot bewusst begrenzt. Unsere Fondsmanager sind Experten auf ihrem jeweiligen Gebiet. Sie treffen sich jeden Morgen zum Informationsaustausch, erörtern ihre Standpunkte und berichten über Besuche vor Ort. Auf diese Weise tragen sie zur Entwicklung unserer Anlagestrategie bei.

 

Vorausschauend handeln, anstatt sich von Markt- geschehnissen überraschen zu lassen

Unsere Prinzipien


Seit der Gründung unseres Unternehmens im Jahr 1989 lassen wir uns im Fondsmanagement von drei Grundprinzipien leiten. Unsere Fondsmanager und Analysten wenden sie tagtäglich an und tragen auf diese Weise zum Erfolg und zur Entwicklung von Carmignac bei.

1. Fondsmanagement, das auf Überzeugungen beruht
Unser Fondsmanagement ist indexunabhängig und erlaubt ein Höchstmaß an Flexibilität bei Anlageentscheidungen. Die Fondsmanager unterliegen beim Aufbau ihrer Portfolios keinerlei branchenspezifischen oder geografischen Einschränkungen, sodass sie unseren Überzeugungen treu bleiben können.

  • Verantwortungsbewusste Fondsmanager und Experten, die vom Input des gesamten Teams profitieren
  • Vor-Ort-Besuche durch Fondsmanager
  • Ein Fondsmanagement, das auf fundierten Entscheidungen und Überzeugungen unserer Fondsmanager statt einem indexgebundenen Ansatz auf der Grundlage mathematischer Modelle beruht
  • Eine langfristige Vision  

2. Ein bewusst begrenztes Fondsangebot
Seit seiner Gründung ist unser Unternehmen ein und demselben Modell treu geblieben: wenige Fonds verwalten, dafür aber gut. Wir sind also auf den Aufbau eines Fondsangebots um wenige bewährte Erfolgsprodukte bedacht.

Jeder neu aufgelegte Fonds entsteht aus der Verbindung von unternehmensinternem Know-how und der Identifizierung neuer Anlagechancen für unsere Kunden. Die Einhaltung dieses Prinzips ist der Schlüssel zum Erfolg unseres Fondsmanagements. Wir bevorzugen langfristige Anlagen, die unseren Überzeugungen treu sind, gegenüber Modeerscheinungen.
 

3. Gegenseitige Bereicherung
Unser Fondsmanagement begünstigt die Arbeit im Team, den Erfahrungsaustausch sowie kulturelle und geografische Vielfalt. Das Fondsmanagementteam setzt sich aus Experten mit verschiedensten fachlichen Qualifikationen zusammen: Makroökonomie, Aktien, Anleihen und Devisen.

Der tägliche Fachaustausch von Standpunkten und Know-how ist von essentieller Bedeutung. Jeder Fondsmanager profitiert von dieser kollektiven Betrachtung, welche den individuellen Erfahrungsschatz sowie die persönliche Sicht bereichert.

[Divider] [About us] [Our approach] Our principles

Unser Vorgehen


Zwei Vorgehensweisen sind kennzeichnend für unser Fondsmanagement. Sie sind untrennbar mit unseren Prinzipien verbunden.

1. Das Morning Meeting

Jeden Morgen stimmen Fondsmanager und Analysten sich miteinander ab, um ein Gesamtbild der makro- und mikroökonomischen Situation zu erstellen. Der gegenseitige Austausch von Standpunkten ist von grundlegender Bedeutung. Er ermöglicht es unseren Mitarbeitern, jeden Markt und jeden Titel nicht nur unter einem einzigen Blickwinkel, sondern mit dem vereinten Know-how des gesamten Teams zu durchleuchten. Der tägliche Austausch gewährleistet, dass wir schnell auf veränderte Marktbedingungen reagieren und laufend prüfen können, ob unsere Anlagestrategie weiterhin angemessen ist.

  • Makroökonomische Analyse

    - Analyse der Konjunkturzyklen nach geografischen Zonen

    - Überwachung der makroökonomischen Indikatoren (Marktindizes, Zinsen, Währungen...)

  • Marktanalyse

    - Identifizierung von Phasen der Risikobereitschaft und -aversion nach Land und Anlageklasse

    - Quantitative Analyse durch ein anlageklassenübergreifendes Team, das sich mit Volatilität, Korrelationen und der technischen Analyse befasst

  • Mikroökonomische Analyse

    - Berichte der Analysten nach Branchen, Ländern und Anlageklassen

    - Austausch zwischen Fondsmanagern und Analysten über Besuche vor Ort bei Unternehmen

    - Analyse der Veröffentlichungen von Forschungsinstituten

  • Anlageentscheidung

    - Das Fondsmanagementteam erarbeitet ein makroökonomisches Kernszenario mit den wichtigsten langfristigen Strukturtrends.

    - Es prüft, ob die Anlagestrategie weiterhin angemessen ist.

    - Es erörtert Anlagechancen nach folgenden Kategorien: Anlageklasse, Branche, Thema, Titel

    - Anlageentscheidung durch jeden Fondsmanager

2. Besuche vor Ort

Weltweit fast 1500 Besuche vor Ort pro Jahr

Unsere Anlageentscheidungen werden nach einer fundierten Analyse der Unternehmen getroffen, deren Büros, Geschäftsstätten, Anlagen und Produktionsstandorte wir besuchen.

Unsere Fondsmanager treffen mit Mitgliedern der Unternehmensleitung und Mitarbeitern zusammen, um sich ein präzises Gesamtbild von der Unternehmensführung zu verschaffen. Auf diese Weise sammeln wir zuverlässige, fundierte Informationen, auf denen unsere Anlageentscheidungen basieren.

Ausführung


  • Risikokontrolle

    Konsequente Risikokontrolle ist ein wesentlicher Eckpfeiler unseres Anlageprozesses. Sie ist untrennbar mit dem Streben nach der bestmöglichen Performance verbunden.

    Wir widmen daher der Identifizierung, Quantifizierung und Analyse von anlagespezifischen Risiken besondere Aufmerksamkeit. Das Risikoprofil unserer Portfolios wird in unserem Haus von einer eigenständigen Risikoabteilung überwacht.

  • Trading Desk

    Zusammenfassung

    Das Trading Desk überwacht die Einhaltung unserer Verpflichtung, bei der Ausführung von Ordern, die sich aus unseren Anlageentscheidungen ergeben, im besten Interesse unserer Kunden zu handeln:
    - Beste Auswahl
    - Beste Ausführung
    - Weltweites Anlageuniversum
    - In allen Anlageklassen

    Beste Auswahl

    Die Verpflichtung zur Auswahl und Bewertung von Gegenparteien, Intermediären und Brokern, die bei der Orderausführung im Namen unserer Kunden das beste Ergebnis gewährleisten.

    Beste Ausführung

    Die von uns ausgewählten Gegenparteien, Intermediäre und Broker sind verpflichtet, bei der Orderausführung das beste Ergebnis zu gewährleisten:
    - Bester Preis
    - Kosten
    - Schnelligkeit
    - Ausführungswahrscheinlichkeit

    Carmignac ist dennoch bei der Abwicklung bestimmter Markttransaktionen weiterhin dafür verantwortlich, die beste Qualität bei der Ausführung zu gewährleisten.